Kategorie: REVIEW

REVIEW | 12.12.17 – Royal Republic – Capitol Hannover

Royalität, Loyalität und Qualität Kurz nach 21 Uhr, die Frisur sitzt, der Schlips auch und der schwarze Anzug erst recht. Optisch hätten Royal Republic am Dienstagabend auch gut ein Konzert in der Elbphilharmonie zum Besten geben können, denn die vier Schweden Adam Grahn (Gitarre, Gesang), Hannes Irengard (Gitarre), Jonas Almén […]

REVIEW | 09.11.2017 – Seven – Hannover

Viele Farben und jede Menge Gesichtsakrobatik Am Donnerstagabend hat der Funk & Soul-Musiker Seven im Capitol endlich sein Versprechen eingelöst, das er seinen Fans exakt ein Jahr zuvor auf derselben Konzertbühne gab: Neues Album, neue Tour, neuer Seven. „4COLORS“ heißt Sevens aktuelles Album, das er auf seiner jetzigen Tour auf […]

FOTO REVIEW | 05.08.2017 – Abstürzende Brieftauben – Fährmannsfest Hannover

Am 24.10.2017 haben die Abstürzenden Brieftauben auf ihrer Facebook Seite bekanntgegeben, dass Gründer Micro Bogumil und Oli Bockmist absofort getrennte Wege gehen. Eine Woche später meldete sich Mirco am 31.10.2017 noch einmal zu Wort und teilte den Fans mit folgenden Worten (vorerst) das Ende der Band mit:  Hallo Tauben Freunde, […]

REVIEW | 01./02.11.2017 – Fury in the Slaughterhouse – Hannover

Im Alter soll man es ja ein wenig ruhiger angehen lassen. So dachten auch Fury in the Slaughterhouse, die, nach einer äußerst erfolgreichen Open Air Tour im Sommer und den drei vorausgegangenen Shows in der heimatlichen TUI Arena, nun akustisch unterwegs sind. Unter dem Motto „Little Big World Tour – […]

REVIEW | 23.10.2017 – Arrested Development – Hannover

„Sometimes it feels like cardio training“ Arrested Development bringen Stimmung in das Musikzentrum Zwischen coolen Hip-Hop-Moves und dominanten Beats – irgendwo dort bewegten sich Arrested Development am Montagabend auf der Bühne im Musikzentrum. Seit seiner Gründung im Jahr 1989 möchte sich das Rap-Kollektiv aus Atlanta/Georgia bewusst vom damals vorherrschenden Gangsta-Rap […]

Review | 18.10.2017 – Beatsteaks – Hamburg

Es gibt nur wenige deutsche Bands, die es schaffen die Massen innerhalb von Sekunden von null auf hundert zu bringen und auf diesem Level auch satte zwei Stunden zu halten. Zu diesen Bands gehören zweifelsohne die Beatsteaks. Wer die Berliner schon einmal Live erleben durfte, weiss die Live Qualitäten zu […]