Review | 04.10.2017 – Silverstein – Hannover

„For the Fans“ lautete das Tourmotto von Silverstein und dieses Tourmotto setzten die kanadischen Post-Harcore-Rocker bei ihrem Konzert im ausverkauften Bei Chez Heinz in Hannover auch grandios um. Es gab keinen Bühnengraben und so waren sich Frontman Shane Told und die wilde Masse an Fans von der ersten bis zur letzten Sekunde nahe, wie wohl sonst noch nie. Beide Seiten genossen diese Nähe und feierten zusammen eine rund 90-minütige Party, bei der die Fans neue und alte Songs lauthals mitsangen, sodass Told sich zwischendurch immer mal wieder eine kurze Auszeit gönnen konnte um Luft zu holen. Die Luft war nämlich, wie bei solchen Konzerten im Keller vom „Heinz“ üblich, recht schnell verbraucht, was der sensationellen Stimmung jedoch keinen Abbruch tat. Schweissgebadet ging die Show nach knapp 90 Minuten zu Ende und Band und Fans glücklich nach Hause.



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.