CD/DVD News | Patrick Richardt – Soll die Zeit doch vergehen [VÖ 03.03.2017]

Am 03. März erscheint „Soll die Zeit doch vergehen“, das zweite Album von Krefelder Songwriters Patrick Richardt, das eigentlich schon viel früher kommen sollte. Mit seinem Debüt „So, wie nach Kriegen“ von 2013 landete er nicht nur einen veritablen Hit mit der Single „Adé, Adé“, sondern wurde auch vielerorts als einer der verheißungsvollsten Newcomer des Landes betitelt. Doch eine plötzlich einsetzende Depression raubte Patrick jeden Antrieb, weiterzumachen.

„Ich hing‘ ne Weile lang durch und hab wenig bis gar nichts auf die Kette gekriegt. Ist wieder besser jetzt“ kann Patrick heute glücklicherweise sagen. Gesundet und wieder motiviert nahm er letztes Jahr die Arbeit am zweiten Album wieder auf und präsentiert mit „Soll die Zeit doch vergehen“ eine der intimsten Platten, die man dieses Jahr aus Deutschland hören wird. Patrick Richardt spielt immernoch unbeschwert wirkenden Indie-Pop, doch seine Texte erzählen immer wieder von den Abgründen, aus denen er sich wieder hochziehen musste.

Eine Pop-Platte über Depression: eine Art der Krankheitsbewältigung, die man bisher selten gehört hat.


Passend zur neuen Platte, geht Patrick Richardt in diesem Jahr auf große Tour, die u.a. von KonzertReview präsentiert wird.

KONZERTREVIEW PRÄSENTIERT
PATRICK RICHARDT & BAND – LIVE 2017
TICKETS

03.03. Krefeld, Magnapop
04.04. Freiburg, White Rabbit
05.04. Köln, Artheater
06.04. Oberhausen, Druckluft
07.04. Hamburg, kukuun
08.04. Bielefeld, Hafen
12.04. Berlin, Privatclub
13.04. Hannover, Lux
19.04. München, Ampere
22.04. Ludwigshafen, Das Haus